Ersatz- Notschlüssel

Geschrieben von BT am .

Jedes Jahr rückt die Freiw. Feuerwehr Stegen zu einer Vielzahl an Türöffnungen aus.

Die Gründe hierfür sind vielfältig. Meistens ist es aber einfach nur Unachtsamkeit. Die Konsequenz ist, dass die Feuerwehr gerufen wird, da es im Raum Bruneck keinen spezialisierten Schlüsseldienst gibt.

Für den Fall, dass die Feuerwehr anrücken muss, sollte man folgende Punkte wissen:

  • Die Feuerwehr Stegen öffnet Türen nur unter Aufsicht der Polizei oder im Notfall (Polizei wird automatisch nachallarmiert)
  • Die Feuerwehr Stegen ist kein spezialisierter/qualifizierter Schlüsseldienst. Der Erfolg ist also nicht garantiert.
  • Manchmal ist der einfachste Weg in eine Wohnung über ein Fenster. Es muss also unter Umständen die Drehleiter in Stellung gebracht werden, was vielfach mit etwas Aufsehen einhergeht.
  • In Notfälle oder nach Absprache mit dem Eigentümer/Mieter kann es auch schon mal passieren, dass eine Tür oder Fenster eingeschlagen werden muss. Dies kann dann für den Eigentümer/Mieter sehr  teuer werden.
  • Nicht zuletzt auf Grund einbruchssicherer Wohnungstüren scheitert die Feuerwehr immer wieder an Türen. Dort hilft dann vielfach nur mehr Gewalt (nach Absprache mit dem Eigentümer!).

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es in den meisten Fällen sehr viel einfacher gewesen wäre, wenn der Eigentümer/Mieter einen Ersatz- oder Notschlüssel irgendwo deponiert hätte. Damit ist nicht der Briefkasten, Fußmatte oder Blumentopf vor der Haustür gemeint! Vielmehr bietet sich der Nachbar des Vertrauens, Verwandte oder einfach ein gutes und sicheres Versteck an.