Fahrzeugbergung Pfalznerstrasse

am .

Am 13.06.2016 um 08:50 Uhr alarmierte die Landesnotrufzentale die Feuerwehr Stegen zu einer Fahrzeugbergung auf die Pfalznerstrasse. Ein älterer PKW-Lenker kam von Pfalzen in Richtung Stegen kommend zwischen der Breitenberger- und Greinwaldnerkeruzung in einer Kurve von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Wald. Umgehend rückte die Feuerwehr Stegen mit dem Kommando- und Schwerem Rüstfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Vor Ort konnte Einsatzleiter KDT Horst Pramstrahler feststellen, daß der PKW-Lenker bereits vom Weissen Kreuz Bruneck versorgt und zum Abtransport stabilisiert wurde. Da die Behörden noch nicht vor Ort waren, nahm eine zufällig am Unfall vorbeikommende Streife der Finanzwache die Verkehrsregelung auf. Nachdem die Ortspolizei die notwendigen Vermessungsarbeiten abgeschlossen hatte, konnte das Fahrzeug mit Hilfe des Lastenkranes des Rüstfahrzeuges schonend geborgen werden.
Bereits am Tag zuvor wurde die Feuerwehr Stegen am Nachmittag zu einer Insektenbekämpfung alarmiert. In einem Wohnhaus eines älteren Ehepaars nisteten sich Wespen im Heizungskamin ein. Auch dieser Einsatz konnte nach ca. 1 Stunde abgeschlossen werden.

Übersicht:

Einsatz Beginn FF Stegen: 13.06.2016 - 08:50 Uhr
Einsatz Ende FF Stegen: 13.06.2016 - 09:50 Uhr
Alarmstufe: 4 - Kleine Tech. Hilfeleistung
Alarmierung: PRE - Personenrufempfänger
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO-A - Kommandofahrzeug
SRF-A - Schweres Rüstfahrzeug
Mannschaft FF Stegen: 8
Andere Hilfsorganisationen: Weißes Kreuz
Finanzwache
Ortspolizei
Mann insgesamt: 15