Person im Fluss

am .

Am 26.05.2017 um 18:17 Uhr war der zweite Einsatz an diesem Tag zu bewältigen. Dieser war durchaus dramatischer. Eine ältere weibliche Person wurde im Bereich des Rechens der unterirdischen Wierenableitung in der Marco-Polostrasse bemerkt. Da die Feuerwehr Stegen aufgrund von Alarmierungsproblemen sich selbst alarmieren musste, konnte erst einige Minuten zeitverzögert ausgerückt werden. Beim Eintreffen unserer Mannschaft war die Person bereits vom Weissen Kreuz Bruneck und 2 Passanten aus dem Wasser gezogen und dem Notarzt übergeben worden. Somit konnten alle restlichen Blaulichtorganisationen die Alarmfahrt abbrechen. Nach ca. 20 Minuten konnte die Feuerwehr Stegen wieder einrücken.

Übersicht:

Einsatz Beginn FF Stegen: 26.05.2017 - 18:17 Uhr
Einsatz Ende FF Stegen: 26.05.2017 - 18:34 Uhr
Alarmstufe: 5 - Mittlere Tech. Hilfeleistung
Alarmierung: PRE - Personenrufempfänger
SIR - Sirene
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO-A - Kommandofahrzeug
SRF-A - Schweres Rüstfahrzeug
KLF-A - KLeinlöschfahrzeug
MTF-A - Mannschaftstransportfahrzeug
Mannschaft FF Stegen: 22
Andere Hilfsorganisationen: Freiw. Feuerwehr Bruneck
Freiw. Feuerwehr Sand in Taufers
Wasserrettung Bruneck
Weißes Kreuz
Carabinieri
Mann insgesamt: ca.60