Müllcontainerbrand Heiligkreuzstrasse

am .

Am 19.11.2017 um 13.11 Uhr wurde die Feuerwehr Stegen von der Landesnotrufzentrale zu einem Müllcontainerbrand in die Heiligkreuzstrasse gerufen.
Zwei Passantinnen haben in einer Garageneinfahrt einen brennenden Müllcontainer entdeckt. Gleichzeitig mit dem Telefonanruf machten sie auch einen Nachbarn auf den Brand aufmerksam, welcher gleichzeitig auch Feuerwehrmann unserer Wehr ist. Geistesgegenwärtig zog dieser den Müllcontainer ins Freie und konnte somit ein Übergreifen auf den in der Garage gelagerten Holzstapel verhindern. Die Feuerwehr Stegen rückte unter Einsatzleiter Kommandantsellvertreter Bernd Tinkhauser mit Kommando- und Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort aus. Vor Ort wurde unter Atemschutz mit einem Hochdruckrohr der Brand bekämpft. Danach wurde noch das angebrannte Material verteilt und ganz abgelöscht. Nachdem mit der Wärmebildkamera die Garage und die darüberliegende Terrasse auf Hitzestellen kontrolliert wurde konnte die Feuerwehr Stegen nach einer halben Stunde wieder in die Halle einrücken.

Übersicht:

Einsatz Beginn FF Stegen: 19.11.2016 - 13:11 Uhr
Einsatz Ende FF Stegen: 19.11.2016 - 13:46 Uhr
Alarmstufe: 1 - Kleinbrand
Alarmierung: PRE - Personenrufempfänger
SIR - Sirene
TEL - Telefon
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO-A - Kommandofahrzeug
TLF-3000 - Tanklöschfahrzeug
Mannschaft FF Stegen: 14
Andere Hilfsorganisationen:  
Mann insgesamt: 14